Genano hat eine einzigartige Luftdekontaminationsmethode entwickelt, mit der Mikroben eliminiert und Partikel bis zu Nanogröße entfernt werden können.

Die Wirksamkeit der Genano®-Technologie basiert auf einem leistungsstarken elektrischen Feld innerhalb der Einheit, mit dem ultrafeine Partikel entfernt und Mikroben wie Viren, Bakterien und Schimmel abgetötet werden können. Partikel und Verunreinigungen werden auf einer Oberfläche in der Einheit gesammelt und automatisch einmal in der Woche weggeschwemmt. Zum Schluss wird der Luftstrom durch einen aktiven Karbonfilter gelenkt, der Gase und unangenehme Gerüche aus der Luft entfernt.

Genano-Technologie:

Die Luftdekontaminationseinheiten von Genano haben keine Filter, die leicht verstopfen oder regelmäßig ausgetauscht werden müssen. Deshalb sind die Einheiten leicht zu benutzen und bleibt ihre Dekontaminationskraft hoch.

Die Genano-Technologie wurde in Finnland entwickelt und ist weltweit patentiert. Alle Genano-Luftreiniger werden in Finnland entworfen und hergestellt.

Ultrafeine Partikel

Das größte Gesundheitsrisiko in der Luft, die wir atmen, wird durch ultrafeine Partikel und gefährliche Gase verursacht. Diese Substanzen sind in der Lage, über Alveolen in der Lunge den Blutkreislauf zu durchdringen. Je kleiner der Partikel, desto leichter ist er in der Lage, in die Lunge einzudringen. Bei dieser Art von Verunreinigungen handelt es sich zum Beispiel um Partikel aus verschmutzter Außenluft.

Sie zu entfernen ist mit herkömmlichen HEPA-Filtern nicht möglich.

Vergleichen Sie selbst die Größenskala:

Erfahren Sie mehr über unsere Studien und die Genano-Modelle.